meinNachtspeicherStrom

meinNachtspeicherstrom - Strom für Wärmespeichergeräte

Strom für den Wärmespeicher – das Prinzip

Ihr Wärmespeicher lädt sich nachts mithilfe von Strom auf und gibt diesen tagsüber als Wärme an die Wohnräume ab. Während des Aufladens, welches temperaturabhängig ist, profitieren Sie von unserem Niedertarif: Der Strom ist dann preiswerter als zu Zeiten, in denen viel Strom verbraucht wird. Für den Fall, dass die gespeicherte Wärme nicht ausreicht, kann der Wärmespeicher am Tag nachgeladen werden. Deshalb bieten wir Ihnen unseren Tarif in zwei Varianten: ohne Nachladung und mit zweistündiger Nachladung am Tag, vorausgesetzt die Geräte sind technisch entsprechend ausgerüstet.

Was ist die sogenannte Niedertarifzeit?

Als Niedertarifzeit (NT) gelten maximal 12 Stunden pro 24 Stunden. Wir haben die Möglichkeit, die NT-Zeit in Abhängigkeit von der Außentemperatur zu reduzieren. Wir garantieren jedoch außerhalb der Heizperiode eine Mindestlaufzeit von zwei Stunden in der Nacht und zwei Stunden am Tag.

Tarif mit Nachladung am Tag

Wir bieten Ihnen eine zweistündige Tagesnachladung Ihrer Wärmespeichergeräte, vorausgesetzt die Geräte sind technisch entsprechend ausgerüstet.

Preise und Kennzeichnung

Häufige Fragen